Startseite / TOP 10 Reisetipps / Top 10 der beliebtesten vietnamesischen Gerichte

Top 10 der beliebtesten vietnamesischen Gerichte

Die vietnamesische Küche lebt von ihren Straßenküchen. Exotische Früchte machen neugierig, im Wok zischt es verführerisch und die Aromen gerösteter Gewürze steigen in die Nase. An jeder Ecke verlocken Stände zum Probieren. Vietnam mit allen Sinnen genießen!

1. Goi Cuon (Sommerrollen) oder auch Cha Gio (gebratene Frühlingsrollen)

Sommerrollen sind, wie der Name schon sagt, ein ideales Gericht für laue Sommerabende. Im Gegensatz zu der frittierten Variante wird die vorbereitete Füllung aus vielen einzelnen Bestandteilen nur in das weiche dünne Reisepapier eingewickelt und ohne weitere Beilagen gegessen. Als Füllung kommen Salate, frische Minze, Koriander und andere Kräuter, Gurken, Reisnudeln sowie Shrimps u. a. in Frage. Gern kann man hier nach Herzenslust variieren.

2. Pho Bo oder Pho Ga – Suppe made in Vietnam

Sicher das bekannteste Gericht Vietnams – Frische heiße Suppe mit Nudeln nach Wahl und vielen frischen Kräutern, je nach Geschmack mit Rindfleisch (Bo) oder Huhn (Ga). Das gut gehütete Geheimrezept jeder Familie und jedes Shops für die Brühe als Ausgangsbasis einer hervorragenden Suppe bleibt verschwiegen, sicher ist jedoch, dass mit angeröstetem Sternanis, Ingwer, Zwiebeln, Zimt und schwarzem Kardamon gearbeitet wird. Zum Frühstück sind die Suppen immer eine gute Alternative zum amerikanischen oder europäischen Frühstück und wer einmal in den Bergen richtig durchnässt von einem Moped stieg, weiß die heiße Schale Suppe auch für immer sehr zu schätzen.

3. Banh Mi

Die Baguettes, Relikt der französischen Kolonialherrschaft und DAS Fast-Food-Gericht Vietnams steht bei Jung und Alt und besonders bei Reisenden hoch im Kurs. Belegt werden sie mit frischen Kräutern, eingelegten Pickles, wahlweise mit Spiegelei, gegrilltem Fleisch, vietnamesischer Fleischwurst oder Leberpastete und als Topping kann man zwischen verschiedenen Saucen wählen, die dem knackigen Sandwich richtig Pepp geben.

4. Banh Xeo – vietnamesische Pfannkuchen

Die vietnamesische Variante des herzhaft gefüllten Pfannkuchen oder Crêpes. Die Füllung besteht aus Schweinefleisch, Shrimps, Frühlingszwiebeln und Sojasprossen. Der Teig aus Reismehl wird mit Kurkuma eingefärbt und der knusprige Pfannkuchen in die zubereitete Fischsoße gedippt.

5. Bun Cha

Erreichte spätestens Kultstatus, seit der US-amerikanische Präsident im Mai 2016 das Gericht in einem Bistro in Hanoi probierte. Frisch gegrilltes Schweinefleisch wird mit Reisnudeln und Kräutern sowie Fischsoße serviert.

6. Cau Lau

Eine Spezialität in Hoi An. Die Udon-ähnliche Nudel wird mit ein wenig Sojasoße, mariniertem und geschmortes Fleisch und Kräutern aus dem Hoi An nahegelegenen Dorf Tra Que serviert. Highlight ist die knusprige Schweineschwarte.

7. Hot Pot – Vietnams Fondue

Ein weit bekanntes und beliebtes Gericht in ganz Asien ist der sogenannte Hot Pot, welcher unserem Fondue mit Brühe (Fondue Chinoise) sehr ähnelt. Die Zutaten sind extrem vielfältig. Besonders beliebt sind die Variationen aus Meeresfrüchten und mit Rindfleisch.

8. Bun Bo Hue

Die beliebten Reisnudeln im Stil von Hue. Allerdings sollten Sie scharfes Essen mögen und vertragen. Traditionell werden hier breitere Reisnudeln in Scheiben geschnitten, eine Art Eisbein dazu gereicht und alles wird mit Thai-Basilikum serviert.

9. Ca Kho To

Eine Spezialität ursprünglich aus dem Mekongdelta, doch jetzt in ganz Vietnam beliebt und verbreitet. In einem Tontopf wird Fisch karamellisiert. Neuerdings gibt es auch eine Variante mit Schweinefleisch.

10. Rau muong xao toi

Ein Gericht ähnlich einfacher Hausmannkost: Wasserspinat wird im heißen Wok mit Knoblauch angeschwenkt und auf dem reichlich gedeckten Tisch zu anderen Speisen gereicht.

Lernen Sie die vietnamesische Küche bei einem Kochkurs direkt in Hanoi kennen!

– Anzeige –

Vietnam

Hanoi zum Kennenlernen – Ganztägige Stadttour mit Kochkurs
1 Tag Kultur erleben

  • Altstadt, Kolonialbauten und Tempel
  • Vietnamesische Küche und Rikscha-Fahrt

Hier findet Ihr einen Link zu den Vietnam-Kochbuch-Autoren H. und S. Leistner, die den Blog Asia Street Food mit vielen tollen Rezepten zum Nachkochen betreiben.