Startseite / Land & Leute / Sprichwörter

Sprichwörter

Viele der vietnamesischen Sprüche kennen wir auch aus dem Deutschen, weswegen uns die meisten nicht ganz unbekannt vorkommen dürften.

Vietnamesische Sprichwörter und deren Bedeutung

Hier eine kleine Auswahl an Lebensweisheiten, die Ihnen auf Vietnam Reisen immer wieder begegnen können:


Bambus ist leicht zu biegen.


Der wahre Mann fürchtet nicht den hohen Berg, den dunklen Wald, den tiefen Fluss.


Die Klugheit eines Menschen erkennt man an seinem Gesicht.


Messen kann man die Tiefe des Flusses und des Meeres, aber nicht die des menschlichen Herzens.


Không cha, không mẹ như đàn đứt dây. – Ohne Eltern ist man wie eine Gitarre, deren Saiten gerissen sind.


Lấy bát mồ hôi đổi bát cơm. – Ein Schälchen Schweiß, ein Schälchen Reis.


Có học phải có hành. – Ohne Praxis, ist auch die Bildung nutzlos.


Muốn ăn cá phải thả câu. – Wer Fische essen will, muss angeln.


Dạy khỉ trèo câỵ – Einmal schweigen, neunmal glücklich.


Nói thì dễ, làm thì khó. – Leicht gesagt, schwer getan.


Học bao giờ cũng có ích cả. – Lerne was, so kannst du was.


Con mắt là mặt đồng cân. – Augen sind Spiegel der Seele.


Lưỡi sắc hơn gươm. – Die Zunge ist schärfer als das Schwert.


Đông tay hơn hay làm. – Viele Hände machen ein schnelles Ende.


Phép vua thua lệ làng. – Dorfrecht bricht Königsrecht.

– Anzeige –

Vietnam • Kambodscha

Magie und Mythos Indochinas
18 Tage Kultur- und Naturreise

  • Intensive Einsteigertour für Indochina
  • Unser deutschsprachiger Bestseller in Südostasien
  • Unterbringung in gehobenen Mittelklassehotels
ab 3090 EUR