Startseite / Nationalparks / Phong Nha-Ke Bang Nationalpark

Phong Nha-Ke Bang Nationalpark

Der wenig besuchte Phong Nha-Ke Bang Nationalpark gilt derzeit noch als Geheimtipp!

Der in Zentralvietnam gelegene Nationalpark liegt etwa 500 km südlich von Hanoi an der Grenze zu Laos. Die Region gehört zum Annamiten-Gebirgszug, der für seine bizarren Kalkfelsen und -höhlen sowie für seine ungeheure Artenvielfalt bekannt geworden ist.

Um 2010 erregte der Park größere mediale Aufmerksamkeit: britische Höhlenforscher entdeckten 20 neue Höhlen mit einer Gesamtlänge von 56 Kilometern, darunter die größte der Welt, die Son-Doong-Höhle. Die bedeutendste Karstregion Asiens entstand vor ca. 400 Mio. Jahren und beeindruckend durch ihre Landschaftselemente: tiefe Höhlensysteme, kilometerlange, unterirdische Flüsse, Wasserfälle und bizarre Karstfelsen. Derzeit sind u.a. die Phong-Nha-Höhle, Thien-Duong-Höhle (Paradies-Höhle), Tu-Lan-Höhle und En-Höhle für die Öffentlichkeit zugänglich. Die Besonderheit der En-Höhle sind Übernachtungsmöglichkeiten (Zelt) direkt in der Höhle.

Phong Nha Ke Bang beherbergt ca. 380 Wirbeltiertierarten, darunter 59 Amphibien.
Allein 112 Säugetierarten leben im Park, darunter mindestens neun Primatenarten wie z.B. Hatinh-Laguren und Indochina-Brillenlaguren.
Regelmäßig werden in den Annamiten neue Tierarten entdeckt. Dazu gehörten in den letzten Jahrzehnten unter anderem die Saola, der Riesenmuntjak, das Annamitische Streifenkaninchen und der Grauschenklige Kleideraffe. Der Park gilt als ein floristischer Hot Spot in Indochina; hier gibt es mehr als 1320 beschriebene Pflanzenarten.

Die beste Zeit, um den Nationalpark zu besuchen, ist während der Trockenperiode von Dezember bis April. Ein Besuch in der Nebensaison lohnt sich aber auch, da in dieser Zeit noch weniger Gäste den Park besuchen. So wird der Besuch in den Höhlen ein einzigartiges Erlebnis bei dem die Besucher die Sehenswürdigkeiten des Parks in aller Ruhe genießen können.

Besuchen Sie die wohl älteste Höhle Asiens im Phong Nha-Ke Bang Nationalpark!

– Anzeige –

Vietnam

Naturvielfalt in Vietnams Nationalparks
21 Tage Natur- und Wanderreise

  • Ideal für Naturliebhaber und Freunde des entspannten Reisens in wenig frequentierte Regionen
  • Zeltübernachtung in der En-Höhle im Phong Nha-Ke Bang NP (UNESCO)
  • 2 Übernachtungen auf einem Boot in der Halongbucht (UNESCO)
ab 3790 EUR
– Anzeige –

Vietnam

Höhlenübernachtung im Phong Nha-Ke Bang NP im Zelt
3 Tage Naturreise

  • Zelten in der drittgrößten Höhle der Welt
  • Erkundung Asiens ältester Karstregion mit Homestay
ab 770 EUR